Kinderzimmertrends für 2019

Am gepostet durch Nicola Schmitt in Trends
In diesem Artikel stellen wir Ihnen drei Einrichtungstrends vor – speziell für Ihr Baby, Kleinkind oder Kind. Ein Kinderzimmer muss ein gemütlicher Ort sein, an dem Sie und vor allem Ihr Kind sich wohlfühlen können. Diese Atmosphäre kreieren Sie, indem Sie dem Raum eine persönliche Note verleihen. Es kann hilfreich sein, sich an einem Trend zu orientieren, um ein stimmiges Gesamtbild zu gestalten. Mit Tapeten, Wandfarben oder Wandstickern können Sie einem Kinderzimmer das gewisse Etwas verleihen. Schöne Teppiche und niedliche Accessoires runden den Look ab. Lassen Sie sich von den drei Kinderzimmertrends inspirieren, die wir Ihnen in diesem Artikel vorstellen.

1. Kinderzimmertrend: Sweet Dreams

Natürliche Materialien, wie Holz, Wolle oder Baumwolle, verwandeln das Kinderzimmer in eine Oase der Ruhe. Dieser Effekt wird durch zugängliche Farben, wie Weiß und Beige, sowie durch Pastelltöne zusätzlich verstärkt. Um diesem Raum eine spielerische Note zu verleihen, sollten Sie Produkte mit fröhlichen Prints auswählen, die ein Lächeln auf das Gesicht Ihres kleinen Lieblings zaubern. Zum Beispiel ein Teppich, ein Bettbezug oder eine Tapete können mit solchen Aufdrucken versehen sein. Auf diese Weise gestalten Sie das Kinderzimmer noch lebendiger.

Farben und Tapeten im Stil dieses Trends

Kinder sind in der Regel leicht abzulenken. Daher trägt ein dezent gehaltenes Interieur zu einem erholsamen Schlaf bei. Wenn Sie ein Kinderzimmer jedoch komplett weiß streichen, kann dieser Raum statisch und kühl wirken. Verleihen Sie einem Kinderzimmer etwas mehr Wärme, indem Sie sich für Töne wie Hellrosa oder Sandfarben entscheiden. Ergänzen Sie diese schlichten Farben mit schönen Tapeten. Kinder lieben niedliche Prints. Wie wäre es also mit Drucken, deren Design durch Tiere, Obst oder Süßigkeiten geprägt ist?

2. Kinderzimmertrend: Coole Verspieltheit

Dieser Trend zeichnet sich insbesondere durch verschiedene Grautöne sowie die Materialien Metall und Holz aus. Um diesem Trend zusätzliche Wärme zu verleihen, lässt er sich ideal mit Wolle oder Baumwolle ergänzen. Verbinden Sie die schlichten Farben mit aufregenden Prints und erzeugen Sie so ein fröhliches Spiel der Kontraste.

Farben und Tapeten in dem Stil dieses Trends

In diesem Kinderzimmertrend überwiegen Grautöne. Wenn Sie verschiedene Nuancen miteinander kombinieren, erschaffen Sie einen spielerischen Kontrast. Sie können das Ganz noch aufregender gestalten, indem Sie diese Farben mit Tapeten verbinden, deren Optik durch grafische Drucke, Luftballons oder Tiere geprägt ist.

3. Kinderzimmertrend: Aufregender Dschungel

In einem Dschungel dürfen natürlich Tiere nicht fehlen. Das gilt auch für diesen Kinderzimmertrend. Statten Sie das Zimmer Ihres Kindes mit niedlichen Tierdesigns aus und tauchen Sie den Raum in ein exotisches Ambiente, das zum Spielen und Toben einlädt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Teppich, einem Laufwagen oder einer Wandleuchte, die diesem Stil entsprechen? Kinder lieben die Tiermotive. So wird Ihr kleiner Liebling jeden Morgen glücklich in den Tag starten. In diesem Trend stehen Produkte mit satten Farben, Materialien, die dem natürlichen Charakter eines Dschungels entsprechen sowie große, zeitlose Möbel im Fokus.

Farben und Tapeten in dem Stil dieses Trends

Tapeten mit niedlichen Tierprints sind ein zentraler Bestandteil dieses Trends. Ob Affe, Bär oder Tiger: Je bunter, desto besser. Setzen Sie auf auffällige Farben, die sich in Tapeten mit fröhlichen Prints widerspiegeln. Wir haben für Sie einen Mix aus Farben und Tapeten zusammengestellt, der den Grundgedanken dieses Kinderzimmertrends einfängt.

Haben Sie nach dem Lesen dieses Artikels noch offene Fragen zu den Kinderzimmertrends? Dann rufen Sie unseren Kundenservice an oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne.

Nach oben