„Seletti wears Toiletpaper“ What!?

Posted by Jasmina Vaisanen in Kaufhilfe

Dass das italienische Design-Label Seletti immer wieder für eine Überraschung gut ist, dürfte (zumindest dem Kenner) mittlerweile hinreichend bekannt sein. Verschnörkelte Porzellankerzenhalter in Form von Kettensägen und Automatikpistolen sind schließlich doch eher ungewöhnlich. Und ein kleiner Affe mit einer Glühbirne in der Hand als Leuchte? Auch das kommt nicht alle Tage vor. Nun aber „Toilettenpapier“?

 

„Toiletpaper“ ist ein noch recht junges Magazin des Künstlers Maurizio Cattelan und des Fotografen Pierpaolo Ferrari, das 2010 gegründet wurde. Der Fokus des Magazins liegt auf ungewöhnlichen Fotos mit absolut unerwarteten Motiven. Beim Umblättern der Magazinseiten kann es daher durchaus passieren, dass dem Betrachter bei jeder neuen Fotografie ungewollt die Kinnlade herunterfällt. Das ist wohl nicht weiter verwunderlich, betrachtet dieser gerade das Foto eines mit zehn Wiener Würstchen vollgestopften Frauenmundes oder einer Geistlichen, die sich offenbar irgendeine illegale Substanz in die Armvene injiziert…

Die Zusammenarbeit mit Design-Label Seletti verspricht ohne Zweifel einige wirklich ungewöhnliche Stücke, die dem Auge des Betrachters nicht entgehen werden!

Werfen wir daher einen Blick auf das Ergebnis dieser Kooperation, die dank der Initiative Stefano Selettis zustande kam: „I’ve been a Toiletpaper fan since its first issue, and I immediately wished to use those marvelous images for our products.“

Die Produkte der Kollektion reichen von zahlreichen Teppichen, Kissen und Spiegeln über Tassen, Teller und Gläser bis hin zu Regenschirmen und Tragetaschen. Jedes einzelne Stück ist dabei entweder schreiend bunt, provokant oder anderweitig aufmerksamkeitserregend. „Striking“, würde man im Englischen wohl sagen.

Besonders auffällig sind die farbenfrohen wie unkonventionellen Teppiche, die bei dieser gewagten Kooperation entstanden. Die meisten davon gibt es auch hier bei Flinders zu entdecken! Der „Lady on Carpet Teppich“ beispielsweise zeigt eine vermutlich un- oder nur leicht bekleidete Dame, die -mit einem fröhlichen Lachen in ihrem hübschen Gesicht- in einem bunten Meer voller orientalisch anmutender Muster versinkt.

Aber auch schwarz-weiß kann sofort ins Auge fallen! Der „Two of Spades Teppich“ mit einer ebenfalls sehr ungewöhnlichen Motivik scheint ein bekanntes Sprichwort zu verbildlichen, das zumeist angewendet wird, wenn einer Person ein Missgeschick widerfährt oder sie ungewöhnlich viel Pech hat.

Die Motive des Toiletpaper Magazines weisen neben einem recht schwarzen Humor sicherlich auch einen sozialkritischen Charakter auf. Der „Seletti Phone Teppich“ zum Beispiel zeigt eine Frau, die mit einem Ausdruck von Überforderung und Entsetzen auf eine Reihen von Telefonhörern blickt, die auf sie herabzuregnen scheinen. Das Übermaß an Kommunikation und der Druck der 24-Stunden-Erreichbarkeit, die dank moderner Technologien nahezu unausweichlich ist, werden hier sehr schön dargestellt. Dann wieder begegnet dem Betrachter ein freundliches „SHIT“, gezeichnet auf den Zähnen eines leuchtend roten Frauenmundes, der auf einen gelben Hintergrund mit schwarzen Punkten gedruckt ist.

Fest steht: Mit dieser Kooperation bleibt Seletti seinem markanten Design auf jeden Fall treu! Die Produkte der Kollektion sind allemal einen Blick wert. Es gibt viel zu entdecken und das, was oftmals auf den ersten Blick noch sehr seltsam erscheint, offenbart nach kurzem Nachdenken eine wirklich nicht unintelligente Botschaft.

Das Design entspricht sicherlich nicht jedermanns Geschmack, doch für Freunde der Kunst, der außergewöhnlichen Fotografie und des provokanten Designs ist „Seletti wears Toiletpaper“ zweifellos ein echtes Muss!

Haben Sie nach dem Lesen dieses Artikels noch Fragen über die Produkte oder über Seletti selbst? Kontaktieren Sie dann gerne unseren Kundenservice via info@flinders.de oder 0392 - 92678257 (Mo-Fr von 09.00 – 17.00 Uhr).