Wie setze ich meine Wohnaccessoires gekonnt ein?

Am gepostet durch Sarah Padeken in Einteilung & Styling und Farbberatung

Wohnaccessoires machen Ihr Zuhause gemütlich und individuell. Ob eine Maske aus Afrika, eine einzigartige Vase oder eine vererbtes Gemälde. Doch warum wirkt Dekoration in einer Einrichtung fantastisch und in der anderen furchtbar vollgestellt? Mit diesen Tipps können Sie inspirierende Accessoire-Kombinationen in Ihrem Haus schaffen.

Die Summe seiner Teile

Die Kunst ist es, Gruppen von schönen Dingen zu erstellen. Platzieren Sie verschiedene Accessoires zu anderen und kreieren Sie so ein Stillleben von schönen Dingen, wie: Blumen, Objekte und Abbildungen. Hängen Sie nicht jede Wand voll, versuchen Sie vielmehr eine Art Collage an der Wand zu schaffen. Kombinierte Accessoires verstärken sich jeweils gegenseitig in Ihrer Wirkung. Das Gruppieren, die Bündelung einzelner Dinge schafft die Illusion eines Ganzen. Bei zu vielen Objekten an unterschiedlichen Stellen kann diese Wirkung nicht erzielt werden.

 

Bild Kreieren Sie Wohnaccessoire-Gruppen – auf einer Oberfläche oder an der Wand.

Farbe bekennen

Fühlen Sie sich unruhig in Ihrer Einrichtung? Farbe hilft, eine Einheit in Wohnaccessoires zu schaffen. Wählen Sie eine Farbe oder eine Farbpalette aus – wie Pastelltöne – und stellen Sie verschiedene Produkte dieser Farbe zusammen. Obwohl die Produkte so unterschiedlich sind, wirken Sie doch wie eine harmonische Einheit. Probieren Sie es aus! Diese Regel sollte jedoch nicht zum Einsatz kommen, wenn Sie mehrere gleiche Dinge, wie Kissen oder Vasen kombinieren. Diese Produkte sehen großartig aus, wenn Sie hierfür unterschiedliche Farben wählen. Sie brauchen keine Angst vor einem überladenen Eindruck zu haben.

Bild Wählen Sie eine Farbpalette oder bringen Sie die gleichen Produkte in unterschiedlichen Farben zusammen.

Gestylte Nonchalance

Es ist wichtig, dass Ihre Accessoires nicht statisch aussehen. Genau wie Ihre Friseur, in die Sie viel Mühe setzen, ist ein nonchalanter Eindruck sehr wichtig. Dieser entsteht nicht, wenn Sie alles akurat unter- bzw. nebeneinander anbringen. Hängen Sie zum Beispiel Objekte verspielt an die Wand oder platzieren Sie Dekoelemente auf einem Hocker oder einer Box. Ein offenes Wandregal ist ideal, um Ihre Accessoires in Szene zu setzen. Dieses können Sie stilvoll mit Büchern, Vasen und Bildern bestücken. Auf diese Weise erhält das Regal eine dekorative Funktion.

Bild Verwenden Sie ein Regal, für die Aufbewahrung Ihrer Dinge – gestylt mit Nonchalance.

Haben Sie nach dem Lesen des Artikels weitere Fragen? Dann fühlen Sie sich frei den Kundenservice zu kontaktieren: info@flinders.de oder telefonisch unter: 0392 92678257 (jeden Tag von 09.00 – 17.30 Uhr). Oder schauen Sie im Flinders Store vorbei!

Über den Autor

Sarah Padeken

Sarah Padeken

Sarah ist Praktikantin bei Flinders. Sie hält Sie immer auf dem laufenden über die neusten Trends, berät Sie über die richtige Einrichtung und das Styling Ihrer vier Wände und teilt alle wichtigen Tipps und Trick rund um das Thema Wohnen.

Nach oben