Das Wohnzimmer einfach mal neu erfinden!

Posted by Sophie Jordan in Einteilung & Styling

Das Wohnzimmer sollte in jedem Haus das Zentrum der Gemütlichkeit sein. Doch oft wird das beim Einrichten vergessen und es verkommt schnell zu einem langweiligen Ort, an dem nun einmal der Fernseher steht und das ist ja nun einfach zu schade! Es sollte der Raum sein in dem Sie sich abends mit Ihren Freunden oder der Familie entspannen können, wo Sie Besucher empfangen oder sich einfach mal auf sich selbst konzentrieren können. Ist das bei Ihnen aber nun so gar nicht der Fall? Wir haben einige Tipps für Sie, die Sie einfach mal ausprobieren sollten.

Fokuspunkte

Arbeiten Sie mit ganz besonderen, ausgefalleneren Möbelstücken, die jeden Blick auf sich ziehen. Setzen Sie in diesen Ecken auf Farbakzente um Sie noch deutlicher hervorzuheben. Wandert das Auge nun durch den Raum, wird es an eben diesen hängen bleiben und sie werden in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Dies ist der perfekte Weg um einen besonderen Stuhl, eine spezielle Lampe oder einfach dem Lieblingsstück die Aufmerksamkeit zu verschaffen, die es verdient.

Nicht vergessen: Es geht auch anders!

Manchmal sieht man einen Raum so häufig und ist so an den einen Look gewöhnt, dass man gar nicht mehr weiß, dass es auch anders geht. Greifen Sie doch einfach mal spontan nach Stift und Papier und Zeichnen sich den Grundriss des Raumes auf. Verschieben Sie Ihre Möbel und werden Sie kreativ. Wollen Sie eine radikale Veränderung? Dann nehmen Sie doch einfach mal alle Möbel aus dem Raum und lassen die Leere auf sich wirken. Haben Sie vielleicht schon einmal daran gedacht Ihre Möbel diagonal zu platzieren oder einen Couchtisch einfach hinter das Sofa zu stellen?

Vortreten bitte!

Manchmal haben schon die kleinsten Veränderungen den größten Effekt! Versuchen Sie doch einfach mal Ihre Möbel von der Wand zu rücken. Ein Wohnzimmer, in dem Sofa, Fernseher und Schrank wie an die Wand geklebt sind, wirkt doch oft ein wenig zu steif. Durch das Vorziehen einzelner Elemente bekommt der Raum verspielte Züge und wirkt viel interessanter.

Mix & Match

Bringen Sie mehr Abwechslung in Ihr Wohnzimmer, indem Sie beginnen mit Farben, Materialien und Formen zu spielen. Die Kombination aus den verschiedensten Elementen macht Ihr Zimmer zu etwas ganz besonderem. Kombinieren Sie zum Beispiel eine Samtcouch mit einem Marmorcouchtisch und Kupferlampen. Machen Sie es spannend mit der Verbindung aus Pelz, Pfauenfedern, Bambus und Glaselemente mit einem gestreiften Teppich. So wird Ihr Wohnzimmer sicher niemals langweilig und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Seien Sie mutig!

Ein Wohnzimmer ist immer auch ein Spiegel der Persönlichkeit seiner Bewohner und wie bereits erwähnt, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Bei einer Neuerfindung Ihres Wohnzimmer geht es in erster Linie darum herauszufinden was zu Ihnen und Ihrem Haus passt und was möglicherweise nicht. Doch beschränken Sie sich nie auf das altbekannte und nur auf die Möbelstücke und den Teppich.  Auch mit den Wänden lässt sich wunderbar spielen. Wählen Sie doch einfach mal eine grelle Farbe oder eine verrückte Tapete, die Sie vorher nie für Ihr Wohnzimmer gewählt hätten. Seien Sie mutig und lassen Sie sich von den Ergebnissen überraschen!

Haben Sie nach dem Lesen dieses Artikels noch Fragen über unsere Produkte selbst? Kontaktieren Sie dann gerne unseren Kundenservice via info@flinders.de oder 0392 - 92678257 (Mo-Fr von 09.00 – 17.30 Uhr).