10 Fun Facts über Design

On posted by Tanja Henkel in Einrichtung und Trends

Hier bei Flinders liegt uns besonders am Herzen, dass sich unsere Kunden immer gut beraten fühlen. Darum ist es uns wichtig, unsere Designexpertise immer weiter auszubreiten. Bei unseren täglichen Recherchen entdecken wir manchmal faszinierende Fakten, die wir aber nicht in unserem Webshop veröffentlichen, da sie keine praktischen Informationen über unsere Produkte geben. Trotzdem wünschten wir manchmal, dass wir diese Fun-Facts mit unseren Kunden teilen könnten und darum wollen wir in diesem Artikel ein paar lustige oder interessante Befunde auflisten, die euch bestimmt gefallen werden. Design ist ein sehr vielfältiger Bereich und manchmal kommen wir mit Design in Berührung, ohne es zu wissen. Wir wollen euch das Thema Design heute mal von einer anderen Perspektive nahe bringen, deshalb: viel Spaß mit unseren Top-10 Fun-Facts.   

Collage Ikonen

Wusstet ihr, dass…

#1 der erste Bürostuhl von Charles Darwin erfunden wurde?

Seid ihr auch überrascht? Wenn es um Design Bürostühle geht, werden die meisten an Marken wie MDF Italia, Vitra oder Herman Miller denken. Tatsächlich haben wir den erste Bürostuhl keinem großen Designer zu verdanken, sondern einem großen Wissenschaftler. Dieser wurde nämlich vom heutzutage berühmten Charles Darwin gegen 1800 erfunden. Er befestigte Rollen an seinem Stuhl, damit er sich schneller in seinem Büro fortbewegen konnte.

Sayl Bürostuhl von Herman Miller

Fun Fact 1: Sayl Bürostuhl von Herman Miller

#2 das Designlabel Fritz Hansen schon 1872 gegründet wurde?

Unglaublich, aber wahr: das dänische Unternehmen, von dem wir Designikonen wie den Egg Chair oder den Butterfly Chair kennen, ist schon fast 150 Jahre alt! Errichtet wurde das Unternehmen 1872 von dem Holzarbeiter Fritz Hansen in Kopenhagen. Fritz Hansen hat unter anderem den Palast Christiansborg, die Universitätsbibliothek, das Rathaus, sowie das Gerichtsgebäude in Kopenhagen eingerichtet. Vor allem die Zusammenarbeit mit dem berühmten Designer Arne Jacobsen war ein bedeutender Schritt und verhalf dem Unternehmen zu enormen Ruhm.

Fritz Hansen 1872

Fun Fact 2: Fritz Hansen

#3 das Untergestell der Eames Plastic Chairs durch den Eiffelturm inspiriert wurde?

Dieser multifunktionale Stuhl, dessen Schale sich je nach Anwendungszweck mit verschiedenen Untergestellen kombinieren lässt, wurde bereits 1950 von dem Designerehepaar Charles und Ray Eames vorgestellt. Vor allem das filigrane Untergestell aus Stahldraht, welches durch den Eiffelturm in Paris inspiriert wurde, erfreut sich großer Beliebtheit. Aber auch die beiden Designer dieses Stuhls müssen noch einmal erwähnt werden, denn sie gehören zu den wichtigsten amerikanischen Designern des 20. Jahrhunderts. Sie wurden schon mit zahlreichen Preisen überschüttet und Ihre Kreationen werden heute durch das Designlabel Vitra angeboten.

Ray & Charles Eames, Eames Plastic Chair

Fun Fact 3: Ray and Charles Eames, Eames DSR Stuhl

#4 der Ball Chair von Eero Aarnio ein echter Filmstar ist?

Ja, richtig gehört! Der Ball Chair von Eero Aarnio hat schon in Filmen wie The Prisoner, Mars Attacks! und Men in Black „mitgespielt“. Mittlerweile ist dieser Sessel in den verschiedensten Ausführungen erhältlich. Da dieser Sessel ein wahrer Meilenstein in der Geschichte des Möbeldesigns war, hat Vitra dies zum Anlass genommen und eine Miniaturform davon entworfen. Vor allem unter Sammlern sind diese Stücke besonders beliebt und übrigens auch hier bei uns erhältlich!

Ball Chair von Eero Aarnio

Fun Fact 4: Ball Chair von Eero Aarnio in Mars Attacks!, Bildquelle: www.somsolucionesmobiliarias.com

#5 der weltberühmte Designer Philippe Starck schon zahlreiche Hotels ausgestattet hat?

Der französische Designer Philippe Starck ist einer der wichtigsten Designer des 21. Jahrhunderts. Er wird mit Marken wie Flos, Kartell und Magis assoziiert. Was die meisten aber nicht wissen, ist, dass er auch schon das eine oder andere Hotel ausgestattet hat, wie zum Beispiel das Faena Hotel in Buenos Aires. Dieses Hotel wurde sogar vom Magazin „Wallpaper“ zum Hotel des Jahres gewählt. Weitere Hotels, bei denen Starck seine Finger im Spiel hatte sind: das SLS Beverly Hills, Paramount in New York oder das Mama Shelter in Paris, um nur einige zu nennen.

Faena Buenos Aires designet von Philippe Starck

Fun Fact 5: Faena Hotel in Buenos Aires, Bildquelle: Faena Hotel

#6 der Knotted Chair von Marcel Wanders in zahlreichen Museen bewundert werden kann?

Der Knotted Chair ist fast mehr ein Kunstwerk als ein Stuhl. Kein Wunder also, dass man ihn in verschiedenen Museen finden kann. Diese Kreation ist aus der modernen Designwelt nicht mehr wegzudenken. Er wurde 1996 von dem Designer Marcel Wanders entworfen, dem dadurch der internationale Durchbruch gelang. Marcel Wanders arbeitete schon mit Labels wie Kartell, Magis und Flos zusammen und hat mittlerweile sein eigenes erfolgreiches Designlabel Moooi. Falls ihr Interesse habt, diesen Designklassiker einmal live zu erleben, er ist in den folgenden Museen Teil einer dauerhaften Ausstellung: Museum of Modern Art New York, the V&A Museum London und dem Stedelijk Museum in Amsterdam.

Knotted Chair von Marcel Wanders

Fun Fact 6: Knotted Chair von Marcel Wanders, Bildquelle: www.bestinteriordesigners.eu

#7 der meistverkaufte Stuhl vom Designer Arne Jacobsen entworfen wurde?

Trommelwirbel bitte… der meistverkaufte Stuhl der Welt ist: der Stuhl der Serie 7. Erstaunliche 7 Millionen Stück wurden von den erfolgreichen Stühlen aus der Serie 7 weltweit verkauft und die Verkaufszahlen sind immer noch steigend. Der stapelbare Holzstuhl war zu seiner Zeit eine wahrliche Innovation. Heute gilt er als klassisch schön und es gibt ihn in unzähligen Ausführungen. Diese erfolgreiche Serie entstand bei der Zusammenarbeit mit dem Designlabel Fritz Hansen in den 1950er Jahren. Der Designer dieses Stuhls, Arne Jacobsen, ist einer der wichtigsten Designer Dänemarks im 20. Jahrhundert. Er wurde zu seinen Lebzeiten mit Ehrungen und Auszeichnungen überschüttet. Weitere bekannte Designobjekte aus seiner Feder sind: der Egg Chair, die AJ Leuchtenkollektion, sowie der Swan Chair.

Serie 7 von Arne Jacobsen/ Fritz Hansen

Fun Fact 7: Serie 7 von Fritz Hansen

#8 der älteste Designaward 1921 zum ersten Mal stattgefunden hat?

Da staunt ihr, was? Der ADC Annual Awards findet dieses Jahr zum 97ten Mal statt! Zudem ist dieser Award der älteste Award, der kontinuierlich durchgeführt wurde. Der Fokus liegt vor allem auf Werbung, Digitale Medien, Design, Packaging und Fotografie. Die nächste Award Show findet im Mai 2018 in New York statt. Seit 1971 gibt es auch die ADC Hall of Fame, in der die wichtigsten Erfinder und kreativen Köpfe verewigt werden. Ein kurzer Auszug aus der ADC Hall of Fame: Andy Warhol, Walt Disney, Charles and Ray Eames, Shirley Polykoff…

ADC Annual Awards

Fun Fact 8: ADC Annual Awards, Bildquelle: www.adcglobal.org/awards

#9 das Designlabel Hay mit mehr als 40 Designern zusammen arbeitet?

Das mag auch einer der vielen Gründe sein, die für den enormen Erfolg dieser Marke verantwortlich sind. Kreative Köpfe wie: Hee Welling, Ronan & Erwan Bouroullec, sowie Scholten & Baijings stehen hinter diesem Unternehmen. Viele Designlabels blicken auf eine lange, traditionsreiche Geschichte zurück. Bei Hay ist das etwas anders. Denn diese Marke ist, verglichen mit anderen Labels, noch sehr jung. Gegründet wurde Hay im Jahre 2002, innerhalb von 15 Jahre wuchs das Unternehmen zu einem sehr großen und erfolgreichen Unternehmen heran und ist aus der Designwelt nicht mehr wegzudenken.

Hay

Fun Fact 9: Hay

#10 das Modelabel Diesel auch Leuchten produziert?

Echte Diesel Fans aufgepasst, denn Diesel Leuchten sind auch bei Flinders erhältlich! Entstanden sind die Leuchten in Zusammenarbeit mit dem berühmten, italienischen Lichtfabrikanten Foscarini. Gemeinsam mit Diesel haben sie wunderschöne Lampen im industriellen Look entworfen. Diesel bleibt sich beim Designen der Leuchten treu und lässt die Liebe zu Textil auch in dieser Kollektion einfließen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass einige Leuchten aus Materialien wie Leinen gefertigt sind. Die Kollektionen beinhalten Pendelleuchten, Stehleuchten und Tischleuchten, somit ist für jeden etwas dabei! 

Pylon Kollektion von Diesel

Fun Fact 10: Pylon Kollektion von Diesel

Na, seid ihr auch überrascht, wie interessant und vielschichtig die Welt des Designs sein kann? In der Rubrik Rat & Tat findet ihr noch weitere spannende Artikel zum Thema Design. Schaut euch doch mal die größten Designikonen an. Vielleicht erkennt Ihr ja ein paar!