Beleuchtung im Badezimmer: Worauf sollten Sie achten?

Am gepostet durch Nicola Schmitt in Beleuchtung und Anleitungen und Tipps

Mit der richtigen Beleuchtung können Sie in jedem Raum des Hauses eine schöne Atmosphäre schaffen. Aber was ist mit dem Badezimmer? Anders, als in den übrigen Zimmern Ihres Zuhauses, ist das Bad feucht. Es der Ort, an dem Sie duschen oder baden und sich frisch machen. Daher brauchen Sie die richtige Beleuchtung, die den Gegebenheiten dieses Raumes ideal standhält. Wir haben die wichtigsten Kriterien, die Sie bei der Wahl der passenden Leuchte beachten sollten, für Sie zusammen gestellt.

Was ist ein IP-Wert

Die Abkürzung „IP” steht für „Ingress Protection“ oder „Schutzart“. Die erste Ziffer gibt an, inwieweit die Leuchte Staub standhält. An der zweiten Zahl können Sie ablesen, in welchem Ausmaß Flüssigkeit in die Leuchte eindringen kann. Es gilt: Je höher der IP-Wert, desto beständiger ist die Leuchte gegen Staub, Feuchtigkeit und Wasser.

Zonen im Badezimmer

Im Badezimmer, der Wohlfühloase Ihrer vier Wände, benötigen Sie das perfekte Licht. Für die Leuchte ist es besonders wichtig, dass ihr IP-Wert hoch genug ist. Aber welchen IP-Wert benötigen Sie? Das Badezimmer kann in Zonen unterteilt werden, für die wir Ihnen jeweils diese IP-Werte empfehlen:

Zone 0

In der Dusche oder der Badewanne: Jede Leuchte, die Sie in dieser Zone platzieren, muss eine niedrige Spannung (max. 12 Volt) haben. Entscheiden Sie sich in diesem Bereich für eine Leuchte von einem IP-Wert von mindestens 67.

Zone 1

Direkt über der Dusche oder der Badewanne (gemessen bis zu 225 cm über dem Boden): Wählen Sie eine Leuchte mit 65 IP. So können Sie sich sicher sein, dass Sie einem Wasserstrahl standhält. Auch über dem Waschbecken wird eine Leuchte mit diesem IP-Wert empfohlen.

Zone 2

Weniger als 60 cm Abstand zu der Dusche oder der Badewanne: In diesem Bereich sollten Sie sich eine Leuchte mit einem IP-Wert von 44 anschaffen. Das bedeutet, dass Ihre Leuchte vor Wasserspritzern geschützt ist.

Zone 3

Mehr als 60 cm Abstand zu der Dusche oder der Badewanne: In dieser Zone empfehlen wir eine Leuchte mit 21 IP. Dieser Wert stellt sicher, dass die Leuchte tropfsicher ist.

Die unterschiedlichen Zonen im Badezimmer

Bild Das Badezimmer ist in unterschiedliche Zonen eingeteilt. Anhand dieser lässt sich einschätzen, welcher IP-Wert für die Leuchten an den verschiedenen Orten in diesem Raum geeignet sind.

Sind nach dem Lesen des Artikels noch Fragen zu der richtigen Beleuchtung in Ihrem Badezimmer offen geblieben? Wenden Sie sich an unseren Kundenservice unter kundenservice@flinders.de oder 0322 21850544 (Mo-Sa von 09.00 bis 17.30 Uhr).

Nach oben