Hella Jongerius

Bereits kurz nachdem Hella Jongerius 1993 ihr Studium an der Academy of Industrial Design in Eindhoven abgeschlossen hatte, gründete sie das Jongeriuslab: ihr eigenes Designstudio, indem sie nach Herzenslust mit neuen Materialien und innovativen Techniken experimentieren konnte. Hella Jongerius sieht ihr Designstudio nicht nur als Ort, an dem ein Endprodukt entsteht, sondern vor allem als Teil eines größeren Ganzen. Indem sie ihre Ideen ungezwungen ausprobiert, hofft sie, die Produktionstechniken und -möglichkeiten der zeitgenössischen Designbranche zu revolutionieren. Ihre innovativen Ideen spiegeln sich auch in ihren Entwürfen wider, in denen traditionelle Vorgehensweisen mit neuster Technologie vereint werden. Die Kreationen von Hella Jongerius erfreuen sich daher auch internationaler Bekanntheit. Sie sind unter anderem in renommierten Museen, wie dem MoMA, dem Victoria und Albert Museum und dem Boijmans Van Beuningen Museum ausgestellt.

Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.

Jongerius x Vitra

Hella Jongerius arbeitet regelmäßig mit der Marke Vitra zusammen. Durch diese Kooperation ist bereits eine sehr abwechslungsreiche Sammlung von Möbeln und Wohnaccessoires entstanden. So erschien zu Ehren der niederländischen Polderlandschaft das Vitra Polder Compact Sofa. Das grundsätzlich niedrige Modell variiert geringfügig in der Höhe. Auch die Farben der Kissen unterscheiden sich subtil voneinander. Neben der beeindruckenden Polder Kollektion entstanden in der Zusammenarbeit zwischen Hella Jongerius und Vitra auch eine Reihe weiterer kleiner, aber ebenso feiner Wohnaccessoires.

Hella Jongerius bei Flinders

Flinders ist offizieller Händler der Produkte von Hella Jongerius. Sind Sie auf der Suche nach speziellen Artikeln oder haben Sie noch Fragen zu unseren Produkten? Dann rufen Sie unseren Kundenservice an oder nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne!

Hella Jongerius
Nach oben